Print Friendly, PDF & Email

Nie war Lüften so wichtig wie in Zeiten von Corona. Aerosole gelten als einer der Hauptübertragungswege für das Virus. Das Zimmerwetter-Projekt des Regionalverbands Umweltberatung Nord verfolgt bedarfsgerechtes Lüften und Heizen als zentrales Anliegen. Jetzt lädt es technisch Interessierte ein, in einer 8-stündigen Schulung das „Zimmerwetter“ besser kennen zu lernen und zum Lüftungs-Profi zu werden. Teilnehmer*innen, die ihr Wissen anschließend an Schulkinder weitergeben möchten, sind herzlich eingeladen als ehrenamtliche Zimmerwetter-Profis in 5. und 6. Schulklassen aktiv zu werden. Sie führen Zimmerwetter-Unterrichtseinheiten mit Messungen und Experimenten nach einem erprobten Konzept durch. Das Einsatzgebiet sind Schulen in Hamburg sowie in den Landkreisen Lüneburg, Harburg und Herzogtum Lauenburg.

Die nächste kostenlose Schulung zum ehrenamtlichen Zimmerwetter-Profi findet am Mittwoch, 11. November 2020 und Mittwoch, 18. November 2020, jeweils von 14-18 Uhr in Hamburg City statt. Wenn Sie sich für dieses interessante Ehrenamt interessieren, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf oder bewerben Sie sich direkt online. Wir freuen uns auf Sie!
Hier geht’s zum Online-Bewerbungsformular

Etwa 1-3 Einsätze vormittags in der Zeit zwischen Dezember 2020 und März 2021 sind möglich. Wir sprechen die Termine individuell ab. Wir stellen persönliche Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel zur Verfügung und führen nur Unterricht in Schulen durch, die zu dem Zeitpunkt coronafrei sind. Das Einsatzgebiet sind Schulen im Großraum Hamburg sowie in den Landkreisen Lüneburg, Harburg und Herzogtum Lauenburg.

Jetzt mitmachen

Foto: Carsten Frömchen