Spannende Experimente und Nebelzauber für Kinder und Eltern

08.01.2015 09:57

Der Elbcampus der Handwerkskammer Hamburg und der Regionalverband Umweltberatung Nord laden Kinder und Eltern ein, das Zimmerwetter zu erforschen.

Wenn es draußen schön kalt ist, ist die richtige Zeit für Zimmerwetter-Experimente. Am Dienstag, 27. Januar 2015 hat der Elbcampus, das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg, die Zimmerwetter-Profis des Regionalverbands Umweltberatung Nord eingeladen, spannende Zimmerwetter-Forscherstunden zu veranstalten. Kinder ab 5 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen dürfen von 16 bis 18 Uhr mit Profi-Messgeräten und einfachen Experimenten den großen Hörsaal im Elbcampus erforschen. Sie untersuchen spielerisch wichtige Wohlfühlklima-Parameter wie Luft- und Oberflächen¬temperatur und Luftfeuchte und finden Zusammenhänge zwischen ihnen heraus. Die großen und kleinen Teilnehmer erfahren, wie sie bei sich zu Hause das optimale Raumklima schaffen können. Beim großen Wohnungs-Lüftungs-Quiz mit interessanten und lustigen Fragen gibt es nur Gewinner. Höhepunkt der Forscher-Stunden ist ein großer Nebelzauber mit Theaternebel, der erkennen lässt, wie Luft strömt, wenn man lüftet und welche Lüftung effektiv ist. Alle Kinder erhalten zum Abschluss eine Urkunde und sind damit Zimmerwetter-Experten geworden. Für die Erwachsenen gibt es Informationen zum Mitnehmen.

 

Zimmerwetter-Forscher-Stunden für Kinder und Erwachsene
Dienstag, 27. Januar 2015, 16-18 Uhr
Ort: ELBCAMPUS, Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Teilnahme kostenlos
Anmeldung bei R.U.N. (Meike Ried): info@umweltberatung-nord.de oder
Tel.: 040-404005

Zurück