Zimmerwetter für Sparda Horizont Mitglieder

10.02.2016 15:40

Am Dienstag, den 8. März 2016 von 18 bis 20 Uhr hat die Sparda-Bank Hamburg die Zimmerwetter-Profis des Regionalverbands Umweltberatung Nord für ihre Sparda Horizont Mitglieder eingeladen. In zwei spannenden und informativen Zimmerwetter-Forscher-Stunden erhalten die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, dem eigenen Forscherdrang nachzugehen und mit Messgeräten und Experimenten das Raumklima zu erkunden.

 

Das Zimmerwetter oder auch Raumklima wirkt sich auf unser Wohlbefinden und auf unsere Gesundheit aus. Befinden sich zum Beispiel über einen längeren Zeitraum mehrere Personen in einem ungelüfteten Raum, kann die CO2-Konzentration auf einen gesundheitsschädlichen Wert ansteigen. Das bemerken wir als "dicke Luft". Wenn das Raumklima über einen längeren Zeitraum sehr feucht ist, kann es sogar zu Schimmelschäden kommen. Das Gute am Zimmerwetter aber ist, dass wir unser Wetter selbst machen können und somit einen Einfluss auf unser Wohlfühlklima haben. Wie das geht, erfahren die Teilnehmer/innen an diesem Abend. Höhepunkt der Aktion ist ein großer Nebelzauber mit Theaternebel, der zeigt, wie Lüftung wirkt. Am Ende wissen sie, wie sie ein gesundes Wohlfühlklima zu Hause und am Arbeitsplatz erreichen und dabei gleichzeitig Energie sparen und Schadstoffe und Wohnungsschimmel vermeiden.

 

Mehr Infos unter sparda-bank-hamburg.de

Zurück